Facebook Youtube Twitter Flickr

Charles Mulli

Charles Mulli wächst in einer von Armut und häuslicher Gewalt geprägten Familie auf.  Als ältestes von neun Kindern lernt er von Beginn seines Lebens, um das Überleben zu kämpfen. 

Aufgrund verschiedener Umstände und schlimmer Erfahrungen die ihm das Leben bringt, wächst er in grosser Verbitterung auf. 

Als junger Mann, erfährt er von Jesus Christus und lernt zu vergeben.

Durch Ehrgeiz, Fleiß und Ehrlichkeit schafft er es, sich aus der Armut heraus zu kämpfen und zu einem wohlhabenden Mann zu werden.

Ein einschneidendes Erlebnis mit Straßenkindern bewegt ihn schließlich, sein Leben den Straßenkindern zu widmen. Im Vertrauen auf Gott gibt er seine Sicherheiten nach und nach auf und nimmt die ersten Straßenkinder bei sich zu Hause auf.

 

 

 

Dies alles kann er nur machen, weil seine Frau Esther Mulli (Bild links) bereit ist, mit ihm diesen Weg zu gehen und ihn dabei tatkräftig zu unterstützen.